Abschlussübung der Jugendfeuerwehr

veröffentlicht von Stellv. Jugendwart am

Jugend

, ,

„Rauch aus Wohnung, vermutlich sind noch Personen im Gebäude“ – so lautete das Alarmstichwort der diesjährigen Abschlussübung der Jugendfeuerwehr Gießen-Mitte. Sie markiert das Ende der praktischen Ausbildungssaison, bevor sich die Jugendlichen in den Wintermonaten verstärkt mit der theoretischen Ausbildung beschäftigen. 14 Jugendliche in zwei Löschgruppen stellten sich dem Übungsszenario. Beim Eintreffen waren Rauch und Feuerschein… weiterlesen

Berufsfeuerwehrtag 2017

veröffentlicht von Stellv. Jugendwart am

Jugend

, , ,

Für einen Tag in die Rolle eines Berufsfeuerwehrmannes oder einer Berufsfeuerwehrfrau schlüpfen – das erleben die Jugendlichen einmal im Jahr beim sogenannten „Berufsfeuerwehrtag“. An diesem Tag wird der Tagesablauf einer Berufsfeuerwehrschicht nachgestellt. Neben den fiktiven „Einsätzen“ zählen auch Dienstsport und feuerwehrtechnische Ausbildung zum Programm – mit dem Ziel, den Teamgeist in besonderer Weise zu fördern und… weiterlesen

Übungen für die Leistungsspange abgeschlossen

veröffentlicht von Stellv. Jugendwart am

Jugend

, ,

Bereits im Mai haben fünf Jugendliche der Jugendfeuerwehr Gießen-Mitte begonnen, sich zusammen mit vier Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Wieseck auf die Leistungsspange, deren Abnahme am kommenden Sonntag, 17. September in Nidda stattfindet, vorzubereiten. Die Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr ist das höchste Abzeichen, das ein Jugendlicher im Laufe seiner Jugendfeuerwehrzeit erreichen kann. Es gilt in fünf Disziplinen sowohl feuerwehrtechnisches… weiterlesen

Übungen für Leistungsabzeichen laufen

veröffentlicht von Weis 1. Vorsitzender am

Allgemein ,Einsatzabteilung

, ,

Wie bereits im vergangenen Jahr, nehmen auch dieses Jahr wieder einige Mitglieder der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Gießen-Mitte am Leistungsabzeichen der Feuerwehr teil. Dabei geht es neben dem Vorführen einer Übung auch um das theoretische Wissen rund um die Feuerwehr. Die Teilnehmen müssen dazu ca 600 Fragen aus einzelnen Sachgebieten der Feuerwehrlehre (wie z.B. „Brennen… weiterlesen